Bei einem geschlossenen Orbitalschweißkopf besteht bauartbedingt ein kompletter Decklagenschutz der Schweißnaht durch eine permanente Umflutung der Schweißnaht während des Schweißvorganges mit Schutzgas. Dies ermöglicht sehr anlauffarbenarme Nähte. Ebenfalls bauartbedingt wird für jeden Rohraußendurchmesser ein entsprechender Satz Spannbacken benötigt. Eine Kaltdrahtzufuhr ist nicht möglich. Die Schweißungen erfolgen im I-Stoß mit präziser Nahtvorbereitung (90° – Sägeschnitt, ggf. planen).

Orbitalschweißkopf geschlossen, Vorteile:

Ein geschlossener Orbitalschweißkopf ist vergleichsweise schmal und besonders geeignet für beengte Platzverhältnisse.